Sie sind hier

Forellen in der Pergamenthülle

Kulinarisches

Forellen in der Pergamenthülle

Zutaten:

 

2 große Forellen (ca. 600 g)

Salz, Pfeffer

4 Zweige Thymian

2 Petersilienstängel

1 Fenchelknolle

1-2 Karotten

1 kl. Stange Lauch

½ TL Ingwerpulver

50 g Butter

4 Bögen Pergamentpapier

Öl zum Bestreichen

 

Die vorbereiteten Fische auf beiden Seiten mehrmals quer einschneiden, innen und außen salzen, leicht pfeffern, jeweils 1 Zweig Thymian und Petersilienstängel in die Bauchhöhle füllen, oben mit restlichem Thymian spicken. Das Gemüse vorbereiten und in feine Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und Ingwer würzen.

Je zwei Bögen Pergamentpapier übereinander legen, mit Öl bestreichen, die Hälfte des Gemüses darauf verteilen, den Fisch auflegen, mit Butterflocken belegen und zu einem luftdichten Päckchen verschließen. Die Päckchen auf ein Blech legen, mit Öl bestreichen, in die vorgeheizte Röhre schieben und bei 200°C ca. 20 Min. garen.

Restliche Karotten grob raspeln, Lauch fein schneiden, In Butter andünsten, kurz garen lassen, sodass Gemüse knackig bleibt .

Mit Salz, Pfeffer, etwas pflanzlicher Gemüsebruhe und Crème fraîche abschmecken.

Mit Petersilenblatt garnieren 
 

Die Päckchen auf eine Platte heben und am Tisch öffnen und zerlegen.